KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

The Hydantoinase Process - Toward β-Amino Acids and Cell-free Reaction Systems

Slomka, Christin

Abstract:
Nicht-kanonische α-Aminosäuren spielen unter anderem in der pharmazeutischen Industrie bei der Synthese von Antibiotika eine bedeutende Rolle. Als wichtiges Beispiel sind hierbei D-Phenylglycin oder substitutierte D-Phenylglycine zu nennen, welche Bestandteile von Penicillinen und Cephalosporinen sein können. β-Aminosäuren sind aufgrund ihrer besonderen strukturellen Eigenschaften ebenfalls von großer Bedeutung für pharmazeutische Produkte wie Peptidmimetika, Antibiotika oder biologisch aktive Sekundärmetabolite. Der Hydantoinase-Prozess dient der Herstellung enantiome ... mehr

Abstract (englisch):
Non-canonical α-amino acids are very important intermediates for pharmaceuticals, for example D-phenylglycine or substituted D-phenylglycines as constituents of penicillines and cephalosporines. Due to their structural properties, β-amino acids are also of great relevance for pharmaceutical products like peptidomimetics, antibiotics or biologically active secondary metabolites. The Hydantoinase Process is successfully applied in industries for the production of enantiopure α-amino acids via dynamic kinetic resolution. Based on this process, a modified Hydantoinase Proc ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Organische Chemie (IOC)
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik (BLT)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Englisch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000070455
URN: urn:nbn:de:swb:90-704556
KITopen ID: 1000070455
Verlag Karlsruhe
Umfang XIII, 129 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdatum 22.07.2016
Referent/Betreuer Prof. S. Bräse
Schlagworte amino acids, enzyme catalysis, hydrolases, enantioselectivity, hydantoinase process, protein purification, enzyme immobilization, magnetic beads, dihydrouracil
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page