KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Development of an Anti-Corruption Toolkit with Components from Lean Construction

Haj Stifi, Ahmed

Abstract:
Durch diese Forschungsarbeit wird Lean Construction um zwei korrelierende Aspekte erweitert. Erstens wird eine neue Art der Verschwendung, nämlich „Korruption“, eingeführt. Es hat sich gezeigt, dass Korruption eine signifikante Art der Verschwendung darstellt, die weitere Verschwendungsarten verursacht. Zweitens wird, zusätzlich zur Transparenz und Verantwortung, Integrität als ein neues und essentielles Prinzip eingeführt. Jedes dieser Prinzipien stellt eine „Stammzelle“ dar und gemeinsam bilden diese das „Lean Immunsystem“, das sowohl Lean vor Korruption schützt als auch eine zentrale Rolle in der Korruptionsbekämpfung einnimmt.
Um gegen Korruption wirken zu können, benötigt Lean die Durchführung eines Benchmarking-Prozesses und die Einführung von Best Practices, die für diesen Bereich bereits verfügbar sind. Sie müssen jedoch noch entsprechend der Philosophie des Leans und seinen erweiterten Prinzipien angepasst bzw. neu entwickelt werden. Auch ist es notwendig, die eigenen Werkzeuge von Lean Construction neu zu gestalten und zu erweitern, um die Verschwendung durch Korruption mit einzubeziehen und zu eliminieren. Diese Arbeit, ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technologie und Management im Baubetrieb (TMB)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Englisch
Identifikator DOI(KIT): 10.5445/IR/1000070740
URN: urn:nbn:de:swb:90-707401
KITopen ID: 1000070740
Verlag Karlsruhe
Umfang III, 226 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften (BGU)
Institut Institut für Technologie und Management im Baubetrieb (TMB)
Prüfungsdatum 04.05.2017
Referent/Betreuer Prof. S. Gentes
Schlagworte Lean Construction, Corruption, Integrity, Transparency, Accountability
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page