KIT | KIT-Bibliothek | Impressum

Methode zur Ermittlung der zulässigen thermomechanischen Beanspruchbarkeit trockenlaufender Friktionspaarungen

Albers, Albert; Ott, Sascha; Basiewicz, Michael; Schepanski, Nina; Klotz, Thomas

Abstract:
Das Streben nach grenzwertiger Auslegung und damit der Steigerung der bauraum- und massenspezifischen Leistungsdichte führt zu permanent steigenden Anforderungen an die Reib- und Verschleißeigenschaften von Friktionspaarungen. Durch die Zunahme von thermischen und mechanischen Beanspruchungen rückt die Ermittlung der maximalen Beanspruchbarkeit in den Fokus, da zur Erfüllung der steigenden Anforderungen die anwendungsspezifische Leistungsgrenze der Friktionspaarung bekannt sein muss. Dieser Beitrag beinhaltet die Beschreibung einer Methode zur Ermittlung der anwendungsspezifischen Leistungsgrenze trockenlaufender Friktionspaarungen am Beispiel organisch gebundener Reibbeläge für die Fahrzeuganwendung. Neben der Versuchsumgebung, wird die Versuchsplanung, -durchführung und die Auswertung der experimentellen Untersuchungen beschrieben.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Proceedingsbeitrag
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-18-092309-3
KITopen ID: 1000071892
Erschienen in 2. VDI-Fachkonferenz Schwingungsreduzierung in mobilen Systemen 2017 : Kupplungen und Kupplungssysteme in Antrieben, Ettlingen, Germany, 17-18 May 2017
Verlag VDI-Verlag, Düsseldorf
Serie VDI-Berichte ; 2309
Schlagworte Leistungsgrenze, Trockenlauf, Beanspruchbarkeit
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page