KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Originalveröffentlichung
DOI: 10.13140/RG.2.1.2929.0087

Zielgerichtete und kundenorientierte Produktentwicklung – von der Anwendungsanalyse zur Validierung

Matthiesen, S.; Schaefer, T.; Schmidt, S.

Abstract:
In der Elektrowerkzeugindustrie bieten kleine und mittlere Unternehmen (KMU)- mit Sitz in Deutschland – ein großes Produktportfolio für verschiedenste Anwendungen mit unterschiedlichen Funktionsprinzipien an. Das Kundenprofil, welches bei der kundenorientierten Entwicklung berücksichtigt werden sollte, reicht vom unbedarften Laien bis hin zum professionellen Handwerker. Diese unterschiedlichen Anwender stehen bei handgehaltenen Geräten meist im direkten Leistungsfluss mit dem Gerät und sind maßgeblich an der Leistungserfüllung des Geräts beteiligt. Zusätzlich sorgen verschiedene Anwendungen und Arbeitshaltungen für variierende Wechselwirkungen zwischen Mensch, Untergrund und Gerät. Auf Grund dieser vielschichtigen Anforderungen, stellt die Entwicklung und Validierung von handgehaltenen Geräten Entwicklungsingenieure vor komplexe Herausforderungen. Um das mögliche Risiko von Fehlentwicklungen zu senken und eine zielgerichtete Produktentwicklung mit früher Validierung von kritischen Funktionen zu ermöglichen, bietet sich der X-in-the-Loop (XiL) Ansatz an. In diesem Beitrag wird ein auf die Gerätebranche angepasster XiL-Ansatz am Beisp ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktentwicklung (IPEK)
Publikationstyp Proceedingsbeitrag
Jahr 2015
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen ID: 1000072543
Erschienen in Stuttgarter Symposium für Produktentwicklung (SSP 2015), Stuttgart, 19. Juni 2015. Hrsg.: Hansgeorg Binz
Verlag Fraunhofer Verl., Stuttgart
Seiten 1 CD-ROM
Bemerkung zur Veröffentlichung CD-ROM enth. Konferenzbeiträge und Heft enth. Abstracts
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page