KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000073722
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Im Orbit einstellbare Ausgangsfilter und -multiplexer

Arnold, Christian

Abstract:
Derzeit eingesetzte Kommunikationssatelliten erlauben es nicht, flexibel auf veränderte Anforderungen zu reagieren. In dieser Arbeit werden die theoretischen und praktischen Grundlagen gelegt, um den Frequenzplan des Ausgangsmultiplexers flexibel einstellbar zu machen. Insbesondere können auf Basis der hier durchgeführten Untersuchungen erstmals mehrkanalige, sammelschienenbasierte Multiplexer während der Lebenszeit des Satelliten im Orbit in Mittenfrequenz und Bandbreite eingestellt werden.

Abstract (englisch):
Generally, communication satellites do not allow to flexibly react to changes in demand. This work presents theoretical and practical principles allowing to flexibly reconfigure the frequency plan of an output multiplexer. Particularly, based on the investigations performed in this work for the first time it is possible to realize manifold-based multiplexers with multiple channels which can be reconfigured in orbit for both center frequency and bandwidth during the life-time of the satellite.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0722-2
ISSN: 1868-4696
URN: urn:nbn:de:0072-737221
KITopen ID: 1000073722
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang VIII, 203 S.
Serie Karlsruher Forschungsberichte aus dem Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik ; 87
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Institut für Hochfrequenztechnik und Elektronik (IHE)
Prüfungsdatum 13.07.2017
Referent/Betreuer Prof. T. Zwick
Schlagworte Filter, Multiplexer, Satellitenkommunikation, einstellbar, Bandbreite, filter, multiplexer, satellite communication, reconfigurable, bandwidth
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page