KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000073815

Regelverfahren für Stromrichter zur Stromeinspeisung der Grundschwingung und Harmonischen im Mit- und Gegensystem am nicht-idealen Niederspannungsnetz

Grabherr, Philip Julian

Abstract:
Die vorliegende Arbeit liefert einen Beitrag für Stromregelverfahren von Netzstromrichtern. Für den dreiphasigen Fall wird die Aufgabe gestellt, beliebige Stromsollwertvorgaben im Mit- und Gegensystem für die Grundschwingung und Harmonischen umzusetzen. Die Stromeinprägung von Harmonischen durch den Stromrichter verfolgt dabei das Ziel, Störungen in den Spannungsverläufen des Netzes zu eliminieren. Innerhalb des geschlossenen Stromregelkreises werden die Bestandteile der Netzspannungen und Ströme mit der Methode des Kalman Filters bestimmt. Aufgrund der Verwendung von Streckenmodellen unter gleichzeitiger Einbeziehung stochastischer Prozesse verfügt das Kalman Filter über Vorteile, die für eine schnelle einphasige Stromregelung mit einer zusätzlichen Einprägung von harmonischen Komponenten im Netzstrom am nicht-idealen Niederspannungsnetz genutzt werden sollen. Durch die einphasige Behandlung des dreiphasigen Systems ist das Verfahren gleichzeitig auch auf einphasige Anwendungen übertragbar.


Zugehörige Institution(en) am KIT Elektrotechnisches Institut (ETI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-738153
KITopen ID: 1000073815
Verlag Karlsruhe
Umfang IV, 100 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Elektrotechnisches Institut (ETI)
Prüfungsdatum 07.12.2016
Referent/Betreuer Prof. M. Braun
Schlagworte Regelung Netzstromrichter, Kalman Filter
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page