KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Numerische Untersuchung der Eigenspannungsentwicklung für sequenzielle Zerspanungsprozesse

Ficht, Julius

Abstract:
Bauteile mit Verzahnungen werden mittels hochproduktiven spanenden Fertigungsverfahren und vielschneidigen Werkzeugen durch mehrstufige Prozessketten hergestellt. Der resultierende Eigenspannungszustand ist für das Einsatzverhalten des Bauteils von großer Bedeutung. Durch die Abbildung der eingesetzten Zerspanungsverfahren mittels Simulation kann die Eigenspannungsentwicklung in der Randschichtvorhergesagt werden.
Bisherige Modellierungsansätze genügen aufgrund der kleinen abbildbaren Anzahl aufeinanderfolgender Zerspanungen mit mehrschneidigen Werkzeugen nicht den Anforderungen, ein reales spanendes Fertigungsverfahren zu simulieren. ... mehr

Abstract (englisch):
Gearing components are produced within multi-step process chains by highly productive machining processes that use multi-edged tools. The resulting residual stress state plays an important role regarding the operational behavior. The residual stress state in the surface layer can be predicted by numerically modelling these cutting processes.
Up to now simulation models do not meet the requirements to describe real machining processes because of the small number of simulated consecutive cutting operations using multi-edged tools. Literature shows a huge potential adjusting precisely the surface layer characteristics. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000074522
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Produktionstechnik (WBK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-8440-5482-8
ISSN: 0724-4967
urn:nbn:de:swb:90-745225
KITopen-ID: 1000074522
Verlag Shaker Verlag
Umfang VII, 150, XVI S.
Serie Forschungsberichte aus dem wbk, Institut für Produktionstechnik, Karlsuher Institut für Technologie (KIT) ; 204
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Produktionstechnik (WBK)
Prüfungsdatum 26.07.2017
Referent/Betreuer Prof. V. Schulze
Schlagwörter Zerspanung, FEM, FE-Simulation, Zerspanungssimulation, Eigenspannungen, Räumen, Räumverfahren, sequenzielle Zerspanung
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page