KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000079423

Numerical Haemodynamics in the Human Heart

Daub, Anna Christina

Abstract:
Numerische patientenspezifische Herzmodelle sind weit davon entfernt im klinischen Alltag angewandt zu werden. Die Erzeugung ist aufwendig und die Nachbearbeitung ist nicht standardisiert. Es wird angenommen, dass die charakteristische Wirbelbildung im Herzen bereits in fr\"uhen Krankheitsstadien beeinflusst wird. Strömungsgrößen zu identifizieren, die in Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand des Patienten stehen, ist wichtig. Wissenschaftler verfolgen daher als langfristiges Ziel die Entwicklung einfacher Modelle, die schnell gelöst werden können und dennoch we ... mehr

Abstract (englisch):
Numerical patient-specific heart models are far from being used in the daily clinical routine: they are complex to generate and generalised post-processing techniques have not been developed yet. The characteristic vortex formation in the ventricles is believed to be affected at an early stage of heart diseases. As such, the identification of flow quantities connected to a patient's health status can yield important insights and help choosing an appropriate minimally invasive treatment. The development of highly simplified models that can be solved with low computation ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Strömungsmechanik (ISTM)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Englisch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-794235
KITopen ID: 1000079423
Verlag Karlsruhe
Umfang VII, 182 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Strömungsmechanik (ISTM)
Prüfungsdatum 11.01.2018
Referent/Betreuer Prof. B. Frohnapfel
Schlagworte CFD, mitral valve, human heart, vortex identification
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page