KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000080348
Veröffentlicht am 17.04.2018

Inactivation of Jasmonate signaling - A route to salt stress adaptation in rice

Kodackattumannil Peethambaran, Preshobha

Abstract:
Reis (Oryza sativa L.) ist für mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung das Grundnahrungsmittel. Dabei ist die Bodenversalzung einer der wichtigsten abiotischen Stressfaktoren, der die Produktivität und die Verfügbarkeit von Agrarflächen ernsthaft beeinträchtigt und somit einen großen sozioökonomischen Einfluss darstellt. Die Jasmonat-Pflanzenhormone, unter welchen man Jasmonsäure und seine Derivate zusammenfasst, wirken als Signalmoleküle, die eine entscheidende Funktion in biotischer und abiotischer Stresstoleranz und für die pflanzliche Entwicklung haben. In dieser A ... mehr

Abstract (englisch):
Rice (Oryza sativa L.) is the staple food for more than half of the world population and salinity is one of the abiotic stress affecting severely on the crop productivity and on agriculture suitable land leading to strong social and economic impact. The plant hormones jasmonates which are a collection of jasmonic acids and its metabolites act as signaling molecules which play a vital role in biotic and abiotic stress tolerance and also development in plants. Here, we tried to find an innovative strategy to show how suppression of jasmonate signaling under salt stress c ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Botanisches Institut und Botanischer Garten (BOTANIK)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Englisch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-803482
KITopen ID: 1000080348
Verlag Karlsruhe
Umfang V, 115 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Botanisches Institut und Botanischer Garten (BOTANIK)
Prüfungsdatum 12.12.2017
Referent/Betreuer Prof. P. Nick
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page