KIT | KIT-Bibliothek | Impressum
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000080546

Wissensbasierte Identifikation von Wertebereichen einer aktiven Ontologie

Makhotsin, Yauhen

Abstract:
Die Steuerung von Programmen mithilfe der natürlichen Sprache gehört heutzutage zur Funktionalität vieler Geräte. Durch die Sprachsteuerung ist eine erleichterte und intuitive Bedienung der Endgeräte möglich. Die erleichterte Bedienung hat eine positive Benutzererfahrung zur Folge. Die Grundlage hierfür bildet das korrekte Auslesen eines gewünschten Befehls sowie der Eingabedaten aus einem Ausdruck der natürlichen Sprache. Eine der Möglichkeiten zur Abbildung eines textuellen Befehls stellen aktive Ontologien dar, ein Sprachverarbeitungsmechanismus, der im Programm Siri von Apple umgesetzt ist.
Das Projekt EASIER befasst sich mit der semi-automatischen Kategorisierung, Zusammenfassung und anschließender Abbildung von Webformularen der Dienstanbieter auf aktive Ontologien. Dafür werden Konzepte und Relationen erkannt und eine aktive Ontologie erstellt. Da die Wertebereiche von Konzeptnoten dabei oft nicht in diesen Formularen enthalten sind, wird eine externe Datenquelle benötigt, um diese zu ermitteln.
Im Rahmen dieser Bachelorarbeit werden die Möglichkeiten zur Befragung der unterschiedlichen Datenquellen zur Ermittlung der Werte ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2017
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-805463
KITopen ID: 1000080546
Verlag Karlsruhe
Umfang XIII, 74 S.
Abschlussart Abschlussarbeit - Bachelor
Schlagworte Aktive Ontologien
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page