KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/KSP/1000081070
Veröffentlicht am 24.05.2018
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.

Methodik eines holistischen Variantenmanagements modularer Produktfamilien - Grundlagen, Systematik und beispielhafte Anwendung der VMahead Methodik

Weiser, Ann-Katrin

Abstract:
Modulare Produktarchitekturen sind sehr beliebt. Die Einführung einer modularen Struktur ist mit großem Aufwand verbunden. Diese Vorleistungen werden durch ein effizienteres Komplexitätshandling in der Nutzungsphase aufgewogen. Die modulare Architektur bleibt jedoch nicht stabil über deren Lebensdauer hinweg. Entscheidungen über neue Module sind zu treffen. Daher wurde eine neue Methodik zur Unterstützung von Variantenentscheidungen auf Modul-, Modulvarianten- sowie Produktebene erstellt.

Abstract (englisch):
A prominent solution to control a company’s internal complexity is a modular product architecture. The implementation of a modular structure comes with high effort and cost. During the application phase these expenditures are compensated. However, a modular structure does not remain stable throughout its lifetime. Decisions on new modules have to be made. Therefore, a new method to support variant decisions on module, module variant and product level has been designed.


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0775-8
ISSN: 1860-5990
URN: urn:nbn:de:0072-810700
KITopen ID: 1000081070
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang XVIII, 306 S.
Serie Reihe Informationsmanagement im Engineering Karlsruhe / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI) ; 2018,1
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Maschinenbau (MACH)
Institut Institut für Informationsmanagement im Ingenieurwesen (IMI)
Prüfungsdatum 19.02.2018
Referent/Betreuer Prof. J. Ovtcharova
Schlagworte Modulare Produktarchitektur, Variantenmanagement, Komplexitätskosten, Entscheidungsunterstützung, stabile modulare Struktur, Modular product architecture, variant management, complexity costs, decision support, maintained modular structure
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page