KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000082560
Veröffentlicht am 18.06.2018

Beschleunigung und Anwendung grundlegender Experimente in der zweidimensionlen NMR-Spektroskopie

Becker, Johanna

Abstract:
Die Kernresonanz-Spektroskopie (engl. Nuclear Magnetic Resonance (NMR)) ist durch ihre Vielfältigkeit und ständige Weiterentwicklung zu einer der bedeutendsten Analysemethoden der Strukturuntersuchung von Molekülen in Lösung geworden. Die Messzeit ist jedoch häufig ein limitierender Faktor, besonders bei der Aufnahme hochaufgelöster zweidimensionaler Spektren.
In dieser Arbeit werden neue schnelle heteronukleare Korrelationsexperimente vorgestellt, die auf der Grundlage der ASAP- beziehungsweise ALSOFAST-Technik basieren. Es wird gezeigt, dass heteronukleare 2D Spektren ohne Einschränkungen bezüglich der spektralen Breite innerhalb weniger Sekunden aufgenommen werden können. Mit den neuen Methoden können außerdem sehr hohe Auflösungen in der zweiten Dimension erzielt werden. Speziell optimierte Varianten der Experimente eignen sich zur Messung heteronuklearer Kopplungskonstanten über eine und mehrere Bindungen, die schnelle Messung von 13C-Spektren oder auch die schnelle Unterscheidung von Spinsystemen in der Gemischanalyse. Abschließend wird die Analyse verschiedener Motoröle zur Charakterisierung von Alterungsprozessen mittels NM ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Biologische Grenzflächen (IBG)
Institut für Organische Chemie (IOC)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-825603
KITopen ID: 1000082560
HGF-Programm 47.02.04; LK 01
Verlag Karlsruhe
Umfang 219 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Chemie und Biowissenschaften (CHEM-BIO)
Institut Institut für Organische Chemie (IOC)
Prüfungsdatum 09.02.2018
Referent/Betreuer Prof. B. Luy
Projektinformation BIF-IGS (HGF, HGF IVF, VH-GS-403)
SFB 1176/1 (DFG, DFG KOORD, SFB 1176/1)
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page