KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz
Open Access Logo
§
Volltext
DOI: 10.5445/IR/1000083526
Veröffentlicht am 20.06.2018

Resource-aware Programming in a High-level Language - Improved performance with manageable effort on clustered MPSoCs

Zwinkau, Andreas

Abstract:
Bis 2001 bedeutete Moores und Dennards Gesetz eine Verdoppelung der Ausführungszeit alle 18 Monate durch verbesserte CPUs.
Heute ist Nebenläufigkeit das dominante Mittel zur Beschleunigung von Supercomputern bis zu mobilen Geräten.
Allerdings behindern neuere Phänomene wie "Dark Silicon" zunehmend eine weitere Beschleunigung durch Hardware.
Um weitere Beschleunigung zu erreichen muss sich auch die Soft­ware mehr ihrer Hardware Resourcen gewahr werden.
Verbunden mit diesem Phänomen ist eine immer heterogenere Hardware.
Supercomputer integrieren Beschleuni ... mehr

Abstract (englisch):
Until 2001 Moore's Law and Dennard Scaling implied that execution speed doubled every 18 months due
to better CPUs.
Today, concurrency is the dominant way for speedups from supercomputers to mobiles.
However, more recent phenomenons like Dark Silicon increasingly complicate speedups from hardware.
To realize further performance gains, software has to become more aware of the hardware resources.
A related phenomenon is increasingly heterogeneous hardware.
Supercomputers integrate accelerators like GPUs.
Mobile SoCs (for example in smartphones) integrate more and ... mehr


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Publikationstyp Hochschulschrift
Jahr 2018
Sprache Englisch
Identifikator URN: urn:nbn:de:swb:90-835267
KITopen ID: 1000083526
Verlag Karlsruhe
Umfang X, 172 S.
Abschlussart Dissertation
Fakultät Fakultät für Informatik (INFORMATIK)
Institut Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD)
Prüfungsdatum 26.04.2018
Referent/Betreuer Prof. G. Snelting
Projektinformation SFB/TRR 89/2 (DFG, DFG KOORD, TRR 89/2 2014)
Schlagworte Invasive Computing, Resource-Awareness
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft KITopen Landing Page