KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Reduzierung der Magnetbelastung permanentmagneterregter Synchronmaschinen im dreiphasigen Stoßkurzschluss

Braun, Jochen

Abstract:
Die vorliegende Arbeit behandelt das Thema Reduzierung der Magnetbelastung permanentmagneterregter Synchronmaschinen im dreiphasigen Stoßkurzschluss. Es wird eine neue Methode in der Theorie und durch praktische Versuche untersucht, wie bei permanentmagneterregten Synchronmaschinen (PMSM) mit Oberflächenmagneten das magnetische Feld, das im Stoßkurzschluss die Magnete belastet, reduziert werden kann.

Abstract (englisch):
This work is about the reduction of the magnetic load of a permanent magnet synchronous machine in case of a three phase short circuit. A new method is investigated in theory and tested in reality. It is applied to a permanent magnet synchronous machine with surface mounted magnets.


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000090490
Veröffentlicht am 03.06.2019
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Elektrotechnisches Institut (ETI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0894-6
urn:nbn:de:0072-904907
KITopen-ID: 1000090490
Verlag KIT Scientific Publishing
Umfang XIX, 162 S.
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik (ETIT)
Institut Elektrotechnisches Institut (ETI)
Prüfungsdatum 16.11.2018
Schlagwörter Permanentmagneterregte Synchronmaschine, Dreiphasiger Stoßkurzschluss, Reduzierung der Magnetbelastung permanent magnet synchronous machine, three phase short circuit, reduction of the magnetic load
Referent/Betreuer Doppelbauer, M.
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page