KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Das Potenzial einer alternativen Kraftstoffstrategie

Toedter, Olaf; Koch, Thomas

Abstract:
Die Erreichung der in Paris vereinbarten Klimaziele zur Reduktion des CO2-Abdruckes („carbon footprint“) bedarf bedeutender Veränderungen, besonders jedoch zukunftsfähiger Innovationen im Energiebereich. In Deutschland haben sich hierbei die Sektoren des Energiesystems im Zuge der Energiewende und der Umsetzung des Klimaschutzplans 2050 in unterschiedlichem Maß weiterentwickelt. Während etwa im Jahr 2014 in der Energiewirtschaft und im Gebäudesektor bereits ein sichtbarer Rückgang bei den CO2-Emissionen gegenüber dem Referenzjahr 1990 erreicht wurde, stagnieren demgegenüber die CO2-Emissionen im Verkehrssektor.



Originalveröffentlichung
DOI: 10.1007/978-3-662-58006-6_24
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Kolbenmaschinen (IFKM)
Publikationstyp Buchaufsatz
Jahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-662-58005-9
KITopen-ID: 1000093911
Erschienen in Zukünftige Kraftstoffe : Energiewende des Transports als ein weltweites Klimaziel. Hrsg.: W. Maus
Auflage 1. Aufl.
Verlag Springer, Berlin
Seiten 664-675
Serie ATZ/MTZ-Fachbuch
Schlagworte akternative Kraftstoffe reFuels
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page