KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Diskurse über Technik in der Frühen Neuzeit

Popplow, Marcus

Abstract:
Die Neuen Diskurse führen den 2011 bei De Gruyter erschienenen Band gleichen Titels fort, bringen erneut Diskurse aus ganz verschiedenen Disziplinen und Gegenstandsfeldern zusammen und sind deshalb für Fragen der Disziplinengeschichte wie auch der Geschichte der Gelehrsamkeit generell interessant. Die 17 Beiträge zur Erforschung der frühneuzeitlichen Gelehrtenkultur behandeln u. a. die Prodigiendiskussion und den Streit um die Legitimität der Bilder, das Konzept der philosophia perennis und das Postulat der libertas philosophandi samt seiner Vorgeschichte, Debatten über Religionskritik und den libertinage érudit, über Polyhistorie und Polymathie, Konzepte der Utopie, der Kritik und der politischen Anthropologie, der Kosmographie und der Technik, Auseinandersetzungen um Definitionen des Todes in der Medizin sowie Diskurse über die Neue Welt; ein eigener Beitrag diskutiert kritisch die Konzepte, die über den Epochenbegriff Frühe Neuzeit im Umlauf sind.



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Geschichte (GESCHICHTE)
Institut für Technikzukünfte (ITZ)
Publikationstyp Buchaufsatz
Jahr 2016
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-11-028976-3
KITopen-ID: 1000096262
Erschienen in Neue Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch. Hrsg.: H. Jaumann
Verlag Walter de Gruyter GmbH, Berlin
Seiten 739-764
Schlagworte Technik, Frühe Neuzeit
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page