KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Modellgestützte Untersuchung des wirtschaftlichen Potenzials sektorgekoppelter Wärmeversorgung in Wohngebäuden im Kontext der Transformation des Energiesystems in Deutschland

Fehrenbach, Daniel

Abstract:
Im Kontext der Energie- und Klimaziele der Bundesregierung untersucht diese Arbeit das wirtschaftliche Potenzial sektorgekoppelter Wärmeerzeugertechniken in Wohngebäuden zur Flexibilisierung der Elektrizitätsversorgung in Deutschland. Dazu werden ein integriertes Energiesystemmodell zur Langfristplanung der Energieversorgung der Wohngebäude sowie ein Entscheidungsmodell zur Energieversorgung einzelner Wohngebäude entwickelt und angewendet.

Abstract (englisch):
In the context of the German Federal Government's energy and climate policy objectives, this contribution analyses the economic potential for residential heat supply technologies in flexibilising electricity supply in Germany. To this end two approaches are developed, implemented and applied: an integrated energy system model for planning of the residential energy supply on the long term, and a decision model on building level.

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000097170
Veröffentlicht am 08.10.2019
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT European Institute for Energy Research (EIFER)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0952-3
ISSN: 2194-2404
KITopen-ID: 1000097170
Verlag KIT Scientific Publishing
Umfang XXVI, 499 S.
Serie Produktion und Energie / Karlsruher Institut für Technologie, Institut für Industriebetriebslehre und industrielle Produktion u. Deutsch-Französisches Institut für Umweltforschung ; 35
Art der Arbeit Dissertation
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (WIWI)
Institut European Institute for Energy Research (EIFER)
Prüfungsdatum 27.05.2019
Referent/Betreuer Prof. U. Karl
Schlagwörter Energiesystemanalyse, Lastmanagement, Sektorkopplung, Wohngebäude-Wärmeerzeuger, Lineare Programmierung, energy system analysis, load management, sector coupling, residential heat supply, linear programming
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page