KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Im Spannungsfeld brutalistischer Strömungen und Liturgischer Bewegung - Bauten der Nachkriegsmoderne von Klaus Franz

Busse, Anette S.

Abstract:
Die Kunstentwicklung des frühen 20.Jhdts befruchtete die Architektur, deren Diskurs zunehmend auch den Kirchenbau beeinflusste, der innerhalb des klar definierten Programms eine hohe schöpferische Dichte hervorbrachte und ein Surrogat aus theoretisch-religiösen und architektonisch-modernen Formen entfaltete.
Diese Entwicklung beflügelte einen technisch-wissenschaftl. Durchbruch von komplexen Formbildungs-Erkenntnissen, deren Formfindung und Ordnungsprinzipien auf die Architektur übertragen wurde.

Abstract (englisch):
The development of art in the early 20th century fertilized architecture, the discourse of which increasingly influenced church construction, which produced a high creative density within the clearly defined program and developed a surrogate of theoretical-religious and architectural-modern forms.
This development spurred a technical and scientific breakthrough of complex form-building insights, whose form-finding and ordering principles were transferred to architecture.

Open Access Logo


Verlagsausgabe §
DOI: 10.5445/KSP/1000097559
Veröffentlicht am 08.10.2020
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut Entwerfen und Bautechnik (IEB)
Publikationstyp Buch
Publikationsjahr 2020
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-0969-1
KITopen-ID: 1000097559
Verlag KIT Scientific Publishing, Karlsruhe
Umfang 446 S.
Bemerkung zur Veröffentlichung Zugl.: Berlin, TU, Diss., 2019
Schlagwörter Brutalismus, Kirchenbau, Liturgische Bewegung, Nachkriegsmoderne, beton brut, Sichtbeton, Brutalism, Church building, Liturgical movement, Postwar modernism, beton brut, exposed concrete
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page