KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Neuartige Sensorik für die automatisierte Landtechnik – Einsatz optischer Sensorik in der Landwirtschaft am Beispiel der Pflugtiefenbestimmung

Becker, Simon; Geimer, Marcus

Abstract:
Im Rahmen der Digitalisierung der Landwirtschaft sind neue Systeme erforderlich, die bisher manuell erledigte Aufgaben automatisieren können. Zur Erfüllung dieser Anforderung ist die Erfassung der Prozessqualität in landwirtschaftlichen Prozessen notwendig. Hierfür wird Sensorik benötigt, welche bisher in der Landtechnik kaum Verbreitung findet. Dieser Beitrag zeigt am Beispiel der Arbeitstiefenbestimmung eines Pfluges den Einsatz eines Laserscanners und einer Stereokamera am Arbeitsgerät und vergleicht dabei die Ergebnisse dieser beiden Sensoren aus unterschiedlichen Zielgruppen.

Open Access Logo


Postprint §
DOI: 10.5445/IR/1000098337
Veröffentlicht am 19.09.2019
Coverbild
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Fahrzeugsystemtechnik (FAST)
Publikationstyp Proceedingsbeitrag
Jahr 2018
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-18-092332-1
KITopen-ID: 1000098337
Erschienen in LAND.TECHNIK 2018 Conference: Agricultural Engineering - Conference: Agricultural Engineering : Leinfelden-Echterdingen, 20. und 21. November 2018 Tagung Land.Technik
Veranstaltung 76. Internationale Tagung LAND.TECHNIK (2018), Leinfelden-Echterdingen, Deutschland, 20.11.2018 – 21.11.2018
Verlag VDI Verlag, Düsseldorf
Seiten 223–230
Schlagworte Landtechnik, Stereokamera, Laserscanner, Prozesssensorik, Landtechnik 4.0, Pflügen, Traktor, Fendt
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page