KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Emotionen, Stress und Coping im sportlichen Wettbewerb

Fritsch, Julian; Latinjak, Alexander Tibor

Abstract:
Emotionen sind ein zentraler Bestandteil des sportlichen Wettbewerbs. Auf Grund des wechselseitigen Verhältnisses von Emotionen und sportlicher Leistung wird zum einen beschrieben, wie Emotionen im Wettbewerb entstehen, und zum anderen, wie diese die sportliche Leistung beeinflussen. Darüber hinaus wird auf die Ursachen und Konsequenzen von Stress als ein verwandtes Thema eingegangen. Darauf basierend wird zuletzt Coping als eine Möglichkeit vorgestellt, mit den verschiedenen Stressoren des Sports umzugehen



Originalveröffentlichung
DOI: 10.1007/978-3-662-53385-7_32-1
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Buchaufsatz
Publikationsjahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-662-53385-7
KITopen-ID: 1000098586
Erschienen in Sport in Kultur und Gesellschaft – Handbuch Sport und Sportwissenschaft. Ed.: A. Güllich
Verlag Springer, Berlin Heidelberg
Seiten 1–14
Vorab online veröffentlicht am 24.10.2018
Schlagwörter Kognitive Bewertung, Wettkampfagst, Problemorientiertes Coping, Emotionsorientieres Coping, Affekt
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page