KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Einsatz von VR-Technologien in BIM/GIS

Schürstedt, S.; Geiger, A.

Abstract:
Virtuelle Realität (VR) bezeichnet die Darstellung der Wirklichkeit in einer in Echtzeit computergenerierten, interaktiven virtuellen Umgebung. Im Bereich der Bauwirtschaft stellt die virtuelle Realität ein immer wichtiger werdendes Werkzeug zur Visualisierung und zur Unterstützung der Bauprozesse dar.
Die VR-Technolgie ermöglicht es, Baudetails oder Probleme leichter und schneller zu erkennen, Größenverhältnisse besser einschätzen zu können und sich in komplexen Umgebungen besser zu orientieren. Hierzu zählen beispielsweise komplizierte Verläufe von Leitungssystemen, Lagebeziehungen von Bauteilen und Gebäuden oder virtuelle Begehungen von Gefahrenbereichen.
Inhalt dieser Arbeit ist die Anbindung des Softwarewerkzeugs IFCExplorer an die virtuelle Realität unter Verwendung von aktuellen VR-Technologien. Der IFCExplorer ist ein Softwarewerkzeug zur Analyse und zur Visualisierung von semantischen Datenmodellen aus den Bereichen BIM (Building Information Modelling) und GIS (Geographische Informationssysteme). Vergleichbare Softwarewerkzeuge besitzen häufig den Nachteil, dass wichtige Bauteil- bzw. Gebäudeinformationen der unterstützten Datenmodelle nicht oder nur unvollständig berücksichtigt werden, da der Fokus meist auf der visuellen Darstellung liegt.
... mehr



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Automation und angewandte Informatik (IAI)
Publikationstyp Vortrag
Jahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000098840
HGF-Programm 35.01.01 (POF II, LK 01)
Veranstaltung 31. Forum Bauinformatik (2019), Berlin, 11.09.2019 – 13.09.2019
Schlagworte VR, BIM, GIS
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page