KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

MulT_predict - Entwicklung & Validierung eines Tools zur Reservoirtemperaturabschätzung basierend auf Multikomponentengeothermometrie

Ystroem, Lars Helge; Nitschke, Fabian; Held, Sebastian; Kohl, Thomas

Abstract:
Für die erfolgreiche Exploration eines geothermischen Reservoirs ist dessen Temperaturabschätzung entscheidend. Die Anwendung von konventionellen Lösungsgeothermometern (SiO2, Na-K, Mg-K, usw.) führt oft zu großen Streubreiten für die ermittelten Reservoirtemperaturen. Aus diesem Grund wird eine statistische Herangehensweise, die numerische Multikomponenten-Geothermometrie, zur Temperaturabschätzung herangezogen. Dabei basieren die Abschätzung auf der Löslichkeit vieler unterschiedlichster Mineralphasen, die als Geothermometer herangezogen werden. Die Methode wird durch den Vergleich mit gemessenen Bohrlochtemperaturen validiert. Dabei konzentriert sich die Arbeit auf basaltische Reservoire auf Island, weswegen eigens ein basaltischer Mineralsatz für das Geothermometerkonzept erarbeitet wurde. Über den Gleichgewichtszustand (Sättigungsindex) der Mineralphasen des basaltischen Mineralsatzes lässt sich auf die Reservoirtemperatur schließen. Hierzu wurde ein, auf der Kopplung von MATLAB mit PhreeqC basierendes, automatisiertes Tool namens „MulT_predict“ geschrieben. Dieses Tool bietet die Möglichkeit aus einer, an der Oberfläche genommenen, geochemischen Fluidanalyse auf die Reservoirtemperatur zu schließen. ... mehr

Open Access Logo


Volltext §
DOI: 10.5445/IR/1000100782
Veröffentlicht am 11.12.2019
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Geowissenschaften (AGW)
KIT-Zentrum Klima und Umwelt (ZKU)
Publikationstyp Vortrag
Publikationsdatum 21.11.2019
Sprache Deutsch
Identifikator KITopen-ID: 1000100782
HGF-Programm 35.14.01 (POF III, LK 01) Effiziente Nutzung geothermisch. Energie
Veranstaltung Der Geothermiekongress (DGK 2019), München, Deutschland, 19.11.2019 – 21.11.2019
Schlagwörter MulT_predict, Multikomponentengeothermometrie, geochemische Exploration, Reservoirtemperaturabschätzung, basaltischer Mineralsatz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page