KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Neuordnung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes : Organisation und Kommunikation im Bereich der Erforschung übertragbarer spongiformer Enzephalopathien/BSE

Hennen, L.

Abstract:
Die so genannte BSE-Krise hat zu weitreichender Kritik an der Effektivität des Verbraucherschutzes in Deutschland und in deren Folge zu einer umfassenden Reorganisation des gesundheitlichen Verbraucherschutzes durch die behördliche Trennung von Risikobewertung und Risikomanagement geführt. Die politisch-institutionelle Neuordnung des Verbraucherschutzes sowie Fragen nach weiteren Schritten zur Verbesserung des Verbraucherschutzes und der Risikoregulierung waren Gegenstand einer Informations- und Diskussionsveranstaltung des TAB zum Thema „Die Weiterentwicklung des gesundheitlichen Verbraucherschutzes als ressortübergreifende Aufgabe“, die am 7. Mai im Jakob-Kaiser-Haus stattfand.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Publikationsjahr 2003
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 2193-7435
KITopen-ID: 1000102398
Erschienen in TAB-Brief
Heft 24
Seiten 22-24
Externe Relationen Abstract/Volltext
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page