KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Methode zur Messung des Einflusses von Lichtimpulsen auf die visuelle Leistungsfähigkeit

Helmer, Melanie

Abstract:
Das menschliche Auge kann sich aufgrund seines Dynamikumfangs innerhalb kürzester Zeit an verschiedenste Lichtsituationen anpassen. Ist der Dynamikumfang des Auges nicht ausreichend, kommt es zur Blendung. Um die Auswirkungen auf die Sehleistung und deren Verlauf zu beschreiben, fehlt eine geeignete objektive Messmethode. Diese wurde im Rahmen dieser Arbeit entwickelt und validiert.

Abstract (englisch):
Due to its dynamic range, the human eye can adapt to a wide variety of light situations within a very short time. If the dynamic range of the eye is insufficient, glare occurs. There is no suitable objective measurement method to describe the effects on visual performance and its course. This was developed and validated as part of this work.


Volltext §
DOI: 10.5445/KSP/1000105600
Veröffentlicht am 10.05.2021
Die gedruckte Version dieser Publikation können Sie hier kaufen.
Cover der Publikation
Zugehörige Institution(en) am KIT Lichttechnisches Institut (LTI)
Publikationstyp Hochschulschrift
Publikationsjahr 2021
Sprache Deutsch
Identifikator ISBN: 978-3-7315-1013-0
ISSN: 2195-1152
KITopen-ID: 1000105600
Verlag KIT Scientific Publishing
Umfang VII, 223 S.
Serie Spektrum der Lichttechnik / Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Lichttechnisches Institut ; 23
Art der Arbeit Dissertation
Prüfungsdaten 22.03.2019
Schlagwörter Blendung, Adaptation, Licht, Visuelle Wahrnehmung, Kurzzeitgedächtnis, Glare, Adaption, Light, VisualPperception, Short Time Memory
Relationen in KITopen
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page