KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Charakterisierung via FFF-Verfahren additiv gefertigter keramischer Bauteile

Nötzel, Dorit; Hanemann, Thomas; Eickhoff, Ralf

Abstract:
Eine preiswerte Formgebung komplexer dreidimensionaler keramischer Bauteile in kleinen Stückzahlen ist nach wie vor eine Herausforderung. Daher entwickeln wir eine Prozesskette und Materialien, mit deren Hilfe Bauteile mittels Fused Filament Fabrication (FFF) gedruckt und anschließend gesintert werden können. In diesem Artikel stellen wir die Abbildegenauigkeit, erreichbare Dichte und Gefügeuntersuchungen vor.

Abstract (englisch):
The inexpensive shaping of complex three-dimensional ceramic components in small numbers is still a challenge. We are therefore developing a process chain and materials that can be used to print components using Fused Filament Fabrication (FFF) and then sinter them. In this article, we present the imaging accuracy, achievable density and microstructural investigations.



Originalveröffentlichung
DOI: 10.1007/s42410-019-0074-7
Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Materialien - Werkstoffkunde (IAM-WK)
Publikationstyp Zeitschriftenaufsatz
Jahr 2019
Sprache Deutsch
Identifikator ISSN: 0023-0561, 2523-8949
KITopen-ID: 1000105700
HGF-Programm 43.22.03 (POF III, LK 01)
Erschienen in Keramische Zeitschrift
Band 71
Heft 6
Seiten 56 - 61
Projektinformation DFG, DFG EIN, HA 1924/17-1
Vorab online veröffentlicht am 01.11.2019
Schlagworte Fused Filament Fabrication (FFF), Keramik, Filament, Extrusion, 3D-Druck
Nachgewiesen in Scopus
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page