KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Verhärtete Fronten - Am KIT diskutierten Mediziner, Juristen und Religionsvertreter über das im Dezember verabschiedete Beschneidungsgesetz - Campusreport am 22.01.2013

Fuchs, Stefan; Putzke, Holm [Interviewter]; Szavay, Philipp [Interviewter]; Karahan, Engin [Interviewter]

Abstract:
Für die Politik scheint die Sache erledigt für die Mehrheit der Deutschen aber nicht. Auch nach der Verabschiedung des Be-schneidungsgesetzes durch den Bundestag im Dezember lehnen nach einer Infratestumfrage 70% der Befragten die Beschneidung von Jungen ab. Was für gläubige Muslime und Juden unverzichtbarer Bestandteil der Religionsausübung ist, erscheint einer Mehrheit als Körperverletzung.



Zugehörige Institution(en) am KIT Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 22.01.2013
Erstellungsdatum 22.01.2013
DOI 10.5445/DIVA/2013-56
Identifikator KITopen-ID: 1000111050
Serie Campus-Report
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page