KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

"Früher oder später kommt der Fluss zurück" - Deichrückverlegung an der Elbe - Beitrag bei Radio KIT am 06.02.2014

Haberkorn, Felix; Damm, Christian [Interviewter]

Abstract:
Immer höhere, immer technisch aufwändigere Deiche bieten keinen nachhaltigen Schutz. Der Mensch muss abrüsten und dem Fluss ein Stück des ihm in der Vergangenheit abgerungenen Geländes zurückgeben. Die Rückverlegung existierender Deiche ist die intelligentere Lösung. In Lenzen an der Elbe wurde das bereits erfolgreich demonstriert. Das ist die Überzeugung von Dr. Christian Damm vom Rastatter Aueninstitut.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Geographie und Geoökologie (IFGG)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.02.2014
Erstellungsdatum 06.02.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-145
Identifikator KITopen-ID: 1000112029
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 249
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page