KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Die Katastrophe war vorhersehbar - drei Jahre nach Fukushima zieht die Wissenschaft ein Fazit - Campusreport am 11.03.2014

Fuchs, Stefan; Tromm, Thomas Walter [Interviewter]

Abstract:
Am 11. März 2011, heute vor drei Jahren, kam es im japanischen Fukushima zu einem der schwersten Reaktorunfälle in der Geschichte der zivilen Nutzung der Kernenergie. Rund eine halbe Billion Dollar wird Japan nach vorsichtigen Schätzungen die Besei-tigung der Unfallfolgen kosten. Die Bergungsarbeiten werden bis ins Jahr 2050 andauern. Das Tragische: die Möglichkeit eines derartigen Unfalls wurde von Wissenschaftlern bereits Jahre zuvor in allen Details vorhergesagt.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 13.03.2014
Erstellungsdatum 11.03.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-213
Identifikator KITopen-ID: 1000112091
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie Campus-Report
Folge 637
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page