KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Sklaverei im 21. Jahrhundert - Wer kann was dagegen tun? - Beitrag bei Radio KIT am 20.02.2014

Fuchs, Stefan; Trodd, Zoe [Interviewter]

Abstract:
Einen Schwerpunkt der diesjährigen Karlsruher Gespräche bildeten die tragischen Opfer der Sweat Shops in Bangladesch und eine Art Revival der Sklaverei. Die britische Literaturwissenschaftlerin Prof. Zoe Trodd von der Universität Nottingham präsentierte erschreckende Zahlen. Rund 30 Millionen Menschen weltweit leben als Arbeitssklaven. Erst jetzt beginnen internationale Organisationen, wie die Vereinten Nationen oder die EU, sich ernsthaft mit dem Problem zu beschäftigten.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 13.03.2014
Erstellungsdatum 20.02.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-217
Identifikator KITopen-ID: 1000112093
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 253
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page