KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Die Weltmaschine - Was geschieht am LHC in Genf? - Beitrag bei Radio KIT am 01.05.2014

Oesterreich, Caspar; Müller, Thomas [Interviewter]

Abstract:
Die Weltmaschine, das ist der Large Hadron Collider in der Nähe von Genf. Mit dem 27 km großen Teilchenbeschleuniger wollen Wissenschaftler aus aller Welt den Geheimnissen des Universums auf die Spur kommen. Wie ist es entstanden, was sind die kleinsten Teilchen der Materie? Das sind Fragen, mit denen man sich am LHC beschäftigt. Was 100 Meter tief unter der genau passiert, hat Radio KIT Reporter Caspar Oesterreich im Gespräch mit Prof. Thomas Müller herausgefunden.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Experimentelle Kernphysik (IEKP)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 06.05.2014
Erstellungsdatum 01.05.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-328
Identifikator KITopen-ID: 1000112193
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 269
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page