KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Stochern im Nebel - Optische Tarnkappe für schlechte Sichtverhältnisse - Beitrag bei Radio KIT am 26.06.2014

Winkler, Frank; Schittny, Robert [Interviewter]

Abstract:
Im Nebel reduziert sich die effektive Geschwindigkeit des Lichts. Die ideale Umgebung um gut funktionierende Tarnkappen herzustellen. In diffusen Medien breiten sich die Lichtwellen nicht mehr geradlinig aus, sondern sie prallen auf die in der Luft schwebenden Partikel. Das Grundlagenexperiment der Physiker am KIT hat nachgewiesen, dass sich das nutzen lässt, um Gegenstände zu verstecken. Wie sich das irgendwann praktisch nutzen lässt, liegt allerdings noch im Nebel, wie Radio KIT erfahren hat.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 03.07.2014
Erstellungsdatum 26.06.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-568
Identifikator KITopen-ID: 1000112427
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 280
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page