KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wohnzimmerkultur - Revival des literarischen Salons - Beitrag bei Radio KIT am 17.07.2014

Mattes, Sannah

Abstract:
Konzerte, Theater oder Lesungen - was bislang in großen Hallen, schicken Clubs und ehrwürdigen Sälen zuhause war, findet nun den Weg in die Wohnzimmer. Im Zeichen der Kunst wird die gute Stube zur Bühne und Begegnungsstätte, frei nach dem Motto "Zuhause ist es doch am schönsten". Doch so avantgardistisch und modern das Konzept erscheint, es ist nicht neu. Schon im 18. Jahrhundert erfreute sich die Salonkultur größter Beliebtheit. Was damals adligen Intellektuellen und dem Großbürgertum vorbehalten war, findet heute vor allem in Studentenkreisen Anklang. Ein Beispiel für das Revival der Wohnzimmerkultur bietet die Lesereihe "zwischen/miete" des Literaturhaus Stuttgart. Stuttgarter WGs werde zur Lesebühne umfunktioniert. Siehe auch: http://www.radio.kit.edu/205.php

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 21.07.2014
Erstellungsdatum 17.07.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-620
Identifikator KITopen-ID: 1000112476
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Campus : eine Stunde Neuigkeiten aus dem Karlsruher Institut für Technologie
Folge 321
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page