KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wenn das Aufschieben zur Sucht wird - KIT Online-Kurs bekämpft Prokrastination - Campusreport am 19.08.2014

Fuchs, Stefan; Dominok, Eliane [Interviewter]; Holstein, Sarah [Interviewter]

Abstract:
"Was Du heute kannst besorgen, verschiebe nicht auf Morgen", das Sprichwort zeigt, die "Aufschieberitis" gibt es nicht erst seit gestern. Aber das hilft jenen wenig, die von dieser rätselhaften Krankheit befallen sind. Gerade unter Studierenden können die Fol-gen dramatisch sein. Der Prüfungstermin rückt immer näher. Aber man kann sich einfach nicht aufraffen, mit dem Lernen zu beginnen. Am Karlsruher Institut für Technologie will man die von der Aufschiebekrankheit Betroffenen nicht länger im Regen stehen lassen. Am 5. August startete ein Onlinekurs, in dem man lernen kann, die Sucht zu besiegen.



Zugehörige Institution(en) am KIT House of Competence (HoC)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 19.08.2014
Erstellungsdatum 19.08.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-688
Identifikator KITopen-ID: 1000112535
Serie Campus-Report
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page