KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Feinstaub mit dem Smartphone messen

Pham Huu, Tu Mai; Budde, Matthias [Interviewter]

Abstract:
Wissenschaftler des KIT haben einen Sensor entwickelt, der sich einfach an Smartphones anschließen la?sst und dessen Blitz und Kamera zum Messen nutzt. Vergleichsmessungen mit Spezialgera?ten haben gezeigt, dass das Prinzip funktioniert. Ziel ist nun eine noch ho?here Messgenauigkeit. Dabei setzen die Infor matiker nicht nur auf die Weiterentwicklung der Bauteile, sondern auch auf die Zusammenarbeit mit den Nutzerinnen und Nutzern: Je mehr von ihnen beim gemeinschaftlichen Messen (Participatory Sensing) mitmachen, umso aussagekra?ftiger werden die Ergebnisse.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 01.09.2014
Erstellungsdatum 22.08.2014
DOI 10.5445/DIVA/2014-695
Identifikator KITopen-ID: 1000112543
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page