KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Die Wissenschaft und ihre Kommunikation - Symptomatik einer Entkopplung - Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" am 23.10.2014

Koch, Christoph

Abstract:
Mitschnitt des Eröffnungsvortrag der Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" vom 23.10.2014. Zum Vortrag: 2014 ist das Jahr der Appelle, Diskurse und Betrachtungen zur Wissenschaftskommunikation. ?Nieder mit dem Populismus der science slams, geht forschen?, sagen die einen. Die anderen kontern, der Steuerzahler habe Anspruch auf Transparenz, Rechenschaft oder Belehrung. Doch lässt sich empirisch zeigen: Selbst elementarstes Wissen, das primäre Produkt der Wissenschaft, erreicht diejenigen nicht, die von ihm am meisten profitieren könnten. Statt dem emanzipatorischen Trotz die Treue zu halten, aus dem sie geboren wurde, möchte sich institutionalisierte Wissenschaft im Legitimations-Wettstreit auszeichnen. Die Faszination, die die erstaunliche Mächtigkeit ihrer Erkenntnisinstrumente stiften kann, reduziert sie oft im Eigennutz. Mit kaum zu heilender Verwunderung registriert sie, dass das kaum jemanden interessiert. Der Epochenbruch der Digitalisierung trägt allerdings Potenzial zur Wiedererweckung des Wissenschaftsgeistes aus der Kraft der Kritik in sich. Finden wir zu einer Renaissance? Zur Person: Christoph Koch ist Humanbiologe und Sozialwissenschaftler und leitet das Ressort ?Wissen? beim stern. ... mehr

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 29.01.2015
Erstellungsdatum 29.01.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-62
Identifikator KITopen-ID: 1000112811
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen", WS 2014/2015, Vorlesungen
Folge 5
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page