KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Schockzustand - Französische KIT Studierende zum Terror in Paris - Beitrag bei Radio KIT am 22.01.2015

Warzecha, Jennifer

Abstract:
Zwei Wochen nach den Attentaten der Islamisten befindet sich Frankreich noch immer im Schockzustand. Wie konnte mitten in der französischen Gesellschaft ein derartiger Hass entstehen? Warum haben die Institutionen der Republik, allen voran die Schulen, derart versagt? Der französische Premierminister Manuel Vals, selbst ein Zuwanderer, hat vorsichtig angedeutet, was die Ursachen sein könnten. Im Elend der Banlieues, im Gürtel um die großen Städte ist eine Parallelgesellschaft entstanden, die an den unseligen Apartheid-Staat Südafrika erinnert. Die Ausgegrenzten, die den unterschwelligen Rassismus tagtäglich ohnmächtig erfahren müssen, verschreiben sich dem religiösen Fanatismus. Er verspricht ihnen das Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft. Für viele der französischen Studierenden in Karlsruhe drängen sich Vergleiche mit der Integrationspolitik in Deutschland auf.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 09.02.2015
Erstellungsdatum 22.01.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-78
Identifikator KITopen-ID: 1000112829
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT Campus : eine Stunde Neuigkeiten aus dem Karlsruher Institut für Technologie
Folge 363
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page