KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Früherkennung der Gelenkbelastung - Am Institut für Sport und Sportwissenschaft will man durch Bewegungsanalyse beginnende Arthrose erkennen - Campusreport am 10.02.2015

Fuchs, Stefan; Sell, Stefan [Interviewter]

Abstract:
Die Arthrose zählt heute zu den großen Zivilisationskrankheiten. Oft genug geraten Arthrosepatienten in einen gefährlichen Teufelskreis: wenn die Hüften oder Knie schmerzen, verzichtet so man weit wie möglich auf Bewegung. Bewegungsmangel führt zu Übergewicht, das Übergewicht belastet die Gelenke und verstärkt die Arthrose. Am Ende bleibt oft nur noch ein künstliches Gelenk. Eine Früherkennung der sich schleichend entwickelnden Krankheit ist deshalb entscheidend.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.02.2015
Erstellungsdatum 10.02.2015
DOI 10.5445/DIVA/2015-103
Identifikator KITopen-ID: 1000112850
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie Campus-Report
Folge 684
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page