KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Wie durch Algorithmen aus der Elementarteilchenphysik zig Millionen eingespart werden

Feindt, Michael

Abstract:
"Jedes einzelne Projekt ist ein Superlativ", meint Prof. Dr. Michael Feindt vom Institut für Experimentelle Kernphysik. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "KIT im Rathaus" erläutert er, in wieweit Elementarteilchenphysik als Technologietreiber wirkt und wie durch clevere Algorithmen möglichst viele Informationen gewonnen werden. Die daraus abgeleiteten Prognosen ermöglichten Entscheidungsoptimierung und -automatisierung, durch die Millionen gespart würden. Die Veranstaltung fand am 20.01.2015 im Rahmen von KIT im Rathaus statt.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.02.2015
Erstellungsdatum 20.01.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-96
Identifikator KITopen-ID: 1000112851
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie KIT im Rathaus 2015: Neues aus der Welt der kleinsten Teilchen
Folge 4
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page