KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Journalismus zwischen Engagement, Werten und Neutralität - wofür dürfen sich JournalistInnen einsetzen? - Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" am 27.11.2014

Schäfer, Torsten

Abstract:
Journalisten dürfen "sich nicht gemein machen mit einer Sache, auch nicht mit einer guten". Diese Feststellung des Fernsehjournalisten Hanns Joachim Friedrichs scheint ein unumstößliches Gebot für guten Journalismus zu sein. Oder handelt es sich vielleicht doch eher um falsche Normativitätsangst? Torsten Schäfer stellt im Rahmen der Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" die Frage, inwieweit sich Journalisten inhaltlich engagieren dürfen und stellt damit das Prinzip des Nichtgemeinmachens zur Diskussion. Als praktisches Beispiel dient ihm dabei der Umweltjournalismus, den er an der Hochschule Darmstadt mit der Plattform 'Grüner Journalismus' fördert, und in dessen Zusammenhang auch die Debatten um lösungsorientierte Berichterstattung und neue Finanzierungsmodelle eine Rolle spielen.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 23.02.2015
Erstellungsdatum 27.11.2014
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-116
Identifikator KITopen-ID: 1000112875
Lizenz KITopen-Lizenz
Serie Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen", WS 2014/2015, Vorlesungen
Folge 2
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page