KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Ich bau mir einen Turm - Das Strategiespiel LEGO Serious Play - Beitrag bei Radio KIT am 30.04.2015

Warzecha, Jennifer; Gawlik-Rau, Pia [Interviewter]

Abstract:
Ein Homo ludens, ein spielendes Wesen, ist der Mensch. Nicht nur im Kindesalter entdeckt er seine Umwelt spielerisch. In Disziplinen wie den Wirtschaftswissenschaften können Plan- und Rollenspiele zum Beispiel hautnah vor Augen führen, welche Vor- und Nachteile bestimmte wirtschaftliche Strategien haben. Und auch die Legosteine, mit denen wir als Kinder Häuser, Autos und Flugzeuge bauten, lassen sich in solchen Strategiespielen erkenntnisfördernd einsetzen. LEGO Serious Play benutzt die bunten Plastikbausteine, um anschaulich die Probleme bei der Entwicklung neuer Geschäftsprozesse darzustellen oder Fehler im laufenden Geschäft zu entdecken. Der Spielende kann genau erkennen, wo es im Betrieb hakt, was sich möglicherweise noch verbessern ließe. Die Legosteine dienen als Metaphern, mit ihnen lassen sich Geschichten erzählen, die von der oft unbewussten Erfahrung der wirtschaftlichen Akteure berichten. Pia Gawlik-Rau ist Wirtschaftsingenieurin und Expertin für Marketing, Coaching und Training. Ihr Büro befindet sich in der Technologiefabrik. Vor Jahren entdeckte sie das LEGO-Strategiespiel in einer Zeitschrift. Im Interview mit Radio KIT Reporterin Jennifer Warzecha erzählt sie, welche Erfahrungen sie inzwischen damit gemacht.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 22.05.2015
Erstellungsdatum 30.04.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-311
Identifikator KITopen-ID: 1000113016
Lizenz CC BY 3.0 DE
Serie KIT Campus : eine Stunde Neuigkeiten aus dem Karlsruher Institut für Technologie
Folge 390
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page