KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Verlustfrei bei minus 200 Grad - Halbzeit bei der Testphase des Essener Supraleitungsprojekts "Ampacity" - Campusreport am 26.05.2015

Fuchs, Stefan; Schimmel, Thomas [Interviewter]

Abstract:
Vor einem Jahr wurde in Essen das weltweit längste Supraleiterkabel in Betrieb genommen. Das Karlsruher Institut für Technologie stellt während des zweijährigen Testbetriebs die wissenschaftliche Begleitung des "AmpaCity" Projekts. Das Keramikkabel von einem Kilometer Länge ersetzt bei Temperaturen von minus 200 Grad eine herkömmliche 110.000-Volt-Leitung.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Physik (APH)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 05.06.2015
Erstellungsdatum 26.05.2015
DOI 10.5445/DIVA/2015-344
Identifikator KITopen-ID: 1000113048
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page