KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Hagel in der Kaiserstraße - Perspektiven für die Klimaforschung bis 2025 - Beitrag bei Radio KIT am 16.07.2015

Fuchs, Stefan; Kottmeier, Christoph [Interviewter]

Abstract:
Die Diskussion über die Auswirkungen eines durch die Erwärmung des Weltklimas langsamer fließenden Golfstroms zeigt es, die regionalen Auswirkungen des Klimawandels sind nur schwer vorhersehbar. Für Europa beispielsweise könnte die Veränderung der Fließgeschwindigkeit der Klimamaschine Golfstrom paradoxerweise trotz globaler Erwärmung härtere Winter bedeuten. Für Nordamerika den regelmäßigen Einbruch arktischer Kälte bis tief in den Süden der USA. Noch schwieriger vorherzusagen sind Veränderungen des lokalen Klimas. Müssen wir beispielsweise in Karlsruhe in Zukunft häufiger mit extremen Gewittern rechnen, möglichweise auch mit mehr Hagelschlag? Das interessiert nicht nur einschlägige Versicherungsunternehmen brennend. Auch die Politik und die Stadtplaner brauchen belastbare Entscheidungsgrundlagen. Das jüngste Positionspapier des Deutschen Klima-Konsortiums stellt sich diesen Herausforderungen. Bis 2015 sollen die Voraussetzungen geschaffen sein, Klimamodelle mit einer sehr hohen lokalen Auflösung möglich zu machen. "Mit der Regionalisierung in höchster Auflösung wollen wir etwa Aussagen zur Entwicklung der Häufigkeit und Intensität von Stürmen treffen können. ... mehr

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Forschungsbereich Troposphäre (IMK-TRO)
KIT-Zentrum Klima und Umwelt (ZKU)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 23.07.2015
Erstellungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-518
Identifikator KITopen-ID: 1000113192
Lizenz CC BY 3.0 DE
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 365
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page