KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Neuronen beim Sprechen beobachten - Spracherkennung anhand von Gehirnströmen - Beitrag bei Radio KIT am 16.07.2015

Radosavljevic, Susanne; Herff, Christian [Interviewter]

Abstract:
Einem jungen Wissenschaftler-Team am KIT und ihren Kollegen im Bundesstaat New York ist es erstmals gelungen gesprochene Sprache direkt aus Gehirnaktivitäten in Text zu verwandeln. Die Gehirnströme wurden von Elektroden aufgezeichnet und durch ein dreigliedriges Spracherkennungssystem in Text umgewandelt. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt müssen die Probanden den Text noch laut artikulieren. Fernziel ist es aber, die Sprache auch dann zu erkennen, wenn die Worte nur mental vorgestellt werden. Dann könnten Menschen wieder mit ihrer Umwelt kommunizieren, die an schweren Schädigungen des Artikulationsapparates leiden.

Interview von Susanne Radosavljevic

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 23.07.2015
Erstellungsdatum 16.07.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-519
Identifikator KITopen-ID: 1000113193
Lizenz CC BY 3.0 DE
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 366
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page