KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Lok 58 311 - Reise in die Vergangenheit - Beitrag bei Radio KIT am 10.09.2015

Hagemann, Britta

Abstract:
Die Lokomotive 58 311 ist eine Rarität unter den in Deutschland erhalten gebliebenen Dampflokomotiven. Sie wurde 1921 von der Maschinenbaugesellschaft Karlsruhe unter der Fabriknummer 2153 gebaut. Der 1. Weltkrieg hatte gezeigt, dass ein einheitliches in großen Stückzahlen gebautes Modell für die Ersatzteilbeschaffung große Vorteile hatte. Nach einem Entwurf von Henschel wurden schließlich bis Kriegsende noch knapp 200 Exemplare der robusten Güterlokomotiven gebaut. In der Folge wurden dann von den badischen, sächsischen, württembergischen und preußischen Staatsbahnen weitere 1200 Lokomotiven in Dienst gestellt.

Interview von Britta Hagemann

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Bibliothek (BIB)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 14.09.2015
Erstellungsdatum 10.09.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-644
Identifikator KITopen-ID: 1000113297
Lizenz CC BY 3.0 DE
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Folge 385
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page