KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

KIT Climate Lecture 2015: "Die Rolle der Ozeane im Klimawandel"

Latif, Mojib

Abstract:
Die Ozeane sind für den Klimawandel von herausragender Bedeutung. So haben die Meere während der letzten 40 Jahre etwa 90% der Wärme aufgenommen, die durch den Anstieg der Treibhausgase in der Atmosphäre, allen voran Kohlendioxid (CO2), entstanden ist. Neben der Eisschmelze ist das ein wichtiger Grund für den Anstieg der Meeresspiegel. Die Ozeane nehmen neben Wärme aber auch CO2 auf, und das führt unweigerlich zu ihrer Versauerung. Änderungen der Meeresströmungen führen zu regionalen Unterschieden in der Klimaentwicklung. Kurzum: den Klimawandel und seine Folgen ohne die Meere verstehen zu wollen ist schlicht unmöglich.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT KIT-Zentrum Klima und Umwelt (Klima-Umwelt)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 03.11.2015
Erstellungsdatum 27.10.2015
DOI 10.5445/DIVA/2015-708
Identifikator KITopen-ID: 1000113355
Serie Climate and Environment Lectures : Faszination Forschung
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page