KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Stress in der City - Messung psychischer Belastungen in der Stadt - Beitrag bei Radio KIT am 05.11.2015

Schmidt, Laura; Reichert, Markus [Interviewter]

Abstract:
Auch wenn man nicht in einer Megacity lebt, sondern nur in einer mittleren Stadt wie Karlsruhe: Lärm, Verkehr, Luftverschmutzung und gelegentlich auch der Nahkontakt mit anderen Menschen sind Stressfaktoren. Wie stark dieser Stress auf die Stadtbewohner wirkt und wie gut sie damit umgehen können ist Gegenstand einer Studie, die gegenwärtig von der Forschungsgruppe für Angewandte Psychologie des Instituts für Sport-und Sportwissenschaft am KIT durchgeführt wird. In einer Kooperation mit dem Psychoepidemiologischen Zentrum am Zentralinstitut für seelische Gesundheit in Mannheim soll durch ambulante Messgeräte der Stress im urbanen Alltag gemessen und bewertet werden. Laura Schmidt hat Markus Reichert zu den Einzelheiten des Forschungsprojekts befragt. Ein Beitrag aus der Reihe „WMK funkt“ des Studiengangs Wissenschaftskommunikation am KIT.
Interview von Laura Schmidt

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Sport und Sportwissenschaft (IfSS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 09.11.2015
Erstellungsdatum 05.11.2015
DOI 10.5445/DIVA/2015-732
Identifikator KITopen-ID: 1000113378
Serie 403
Serie KIT Wissen : Faszination Forschung
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page