KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Drucken von 3-D-Mikrostrukturen mit Licht (KIT im Rathaus, 03.11.2015)

Wegener, Martin; Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) [Hrsg.]

Diese Audio- bzw. Video-Datei ist urheberrechtlich geschützt. Der Zugriff ist nur über Rechner des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) erlaubt.
Abstract:
Prof. Dr. Martin Wegener vom Institut für Angewandte Physik erläutert in seinem Vortrag „Drucken von 3-D-Mikrostrukturen mit Licht“ wie man mit der Hilfe von Lasern sehr kleine dreidimensionale Objekte drucken kann. In seiner Arbeitsgruppe am Institut für angewandte Physik am KIT beschäftigt er sich seit einigen Jahren mit dem Drucken von Dingen auf einer Mikrometer- bzw. Submikrometerskala. Doch wie funktioniert das und wozu ist das gut? Darauf gibt Prof. Dr. Martin Wegener in seinem Vortrag ausführliche Antworten.
Die vom ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale koordinierte Veranstaltung „KIT im Rathaus“ fand am 3. November 2015 im Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe statt.
Weitere Informationen: http://www.zak.kit.edu/kit_im_rathaus.php



Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Angewandte Physik (APH)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 10.12.2015
Erstellungsdatum 03.11.2015
DOI 10.5445/DIVA/2015-944
Identifikator KITopen-ID: 1000113581
Serie KIT im Rathaus 2015: Internationales Jahr des Lichts - Von der Forschung zum Produkt
Lizenz KITopen-Lizenz
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page