KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Menschenrechte Fehlanzeige - Das Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft thematisiert die Weltmacht China - Campusreport am 22.12.2015

Fuchs, Stefan; Pleiter, Dirk [Interviewter]

Abstract:
In gerademal zwei Jahrzehnten ist China zur zweitgrößten Wirtschaftsmacht der Welt geworden. In keinem anderen Entwicklungsland hat der Wohlstand der Menschen derart rasch zugenom-men. Was allerdings die Menschenrechte angeht, sieht die Bilanz ernüchternd aus. China belegt Spitzenplätze, was Hinrichtungen an-geht, eine freie Presse existiert nicht und gewaltsame Übergriffe der Polizei sind an der Tagesordnung.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 29.12.2015
Erstellungsdatum 22.12.2015
Sprache Deutsch
DOI 10.5445/DIVA/2015-1003
Identifikator KITopen-ID: 1000113633
Lizenz CC BY 3.0 DE
Serie Campus-Report
Folge 726
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page