KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Weniger ist mehr - Die Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit engagiert sich für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Nahrungsmitteln - Campusreport am 22.03.2016

Fuchs, Stefan; Albiez, Marius [Interviewter]

Abstract:
Ein gutes Drittel aller produzierten Lebensmittel geht verloren. Vieles verdirbt in den Supermärkten, bevor es die Konsumenten erreicht. Der Rest wandert in den Haushalten in die Biotonne. Jeder Deutsche wirft im Jahr durchschnittlich 80 kg Nahrungsmittel weg. Angesichts des Hungers in vielen Teilen der Welt ist das ein morali-sches Problem. Dass viel mehr Lebensmittel produziert werden, als eigentlich nötig wäre, schadet aber auch der Umwelt.

Open Access Logo


Zugehörige Institution(en) am KIT Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 21.03.2016
Erstellungsdatum 22.03.2016
DOI 10.5445/DIVA/2016-208
Identifikator KITopen-ID: 1000113820
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page