KIT | KIT-Bibliothek | Impressum | Datenschutz

Navi für Blinde - TERRAIN-Projekt macht Handy zum digitalen Blindenstock - Campusreport am 23.08.2016

Fuchs, Stefan; Stiefelhagen, Rainer [Interviewter]

Abstract:
Der Blindenstock ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für Menschen mit einer Sehbehinderung. Das Problem ist, mit dem Blindenstock kann man Hindernisse nur in Bodenhöhe ertasten. In der Stadt können sich Blinde deshalb meist nur auf eintrainierten Wegen bewegen. Das Terrain-Forschungsprojekt am Karlsruher Institut für Technologie will das jetzt ändern. Das Handy soll zu einer Art digitalem Blindenstock werden.



Zugehörige Institution(en) am KIT Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS)
Publikationstyp Audio & Video
Publikationsdatum 05.09.2016
Erstellungsdatum 23.08.2016
DOI 10.5445/DIVA/2016-605
Identifikator KITopen-ID: 1000114184
Serie Campus-Report
Lizenz CC BY 3.0 DE
KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft
KITopen Landing Page